Zum Beitrag „Weck-Verbot jetzt auch Thema im Landtag“

Zum o.g. Beitrag in der Neuss-Grevenbroicher Zeitung vom heutigen Tage nehmen wir wie folgt Stellung:

Klaus-Kruetzen-Presse-4

Die FDP Grevenbroich behauptet, offenbar frei von jeglicher Sachkenntnis, dass die Stadtverwaltung das Schützenwesen in Grevenbroich nicht ausreichend berate und unterstütze. Das ist unzutreffend, davon zeugt seit Jahren der reibungslose Ablauf der Schützen- und Heimatfeste in der Stadt. Dieser Vorstoß und die „Initiative“ der FDP im Landtag sollten als das gesehen werden, was sie sind: der Versuch, auf Kosten der städtischen Mitarbeiter und der Schützen in Grevenbroich schon mal Landtagswahlkampf zu betreiben. Bürgermeister Klaus Krützen hatte bereits am vergangenen Sonntag den versammelten Schützen in Orken erklärt, dass die Tradition des Orkener Regiments, bereits um 5.00 Uhr morgens zu wecken, weiter bestehen bleiben wird. Die Stadtverwaltung stehe dabei wie immer an der Seite der Schützen in der Stadt.

Vertrag über Dauerleihgaben unterzeichnet

kkruetzen-dauerleihgabe unterzeichnet_02

Zehn Jahre nach Übergabe der ägyptischen und altamerikanischen Exponate an Institute der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn wurden die Leihverträge entfristet. Wie vom Rat der Stadt Grevenbroich am 12. Mai 2016 beschlossen, verbleiben die Sammlungen bei den Fachinstituten der Universität Bonn. Gemeinsam mit Prorektor Prof. Dr. Klaus Sandmann sowie Prof. Dr. Ludwig Morenz (Ägyptologie) und Prof. Dr. Karoline Noack (Bonner Altamerika-Sammlung) unterzeichneten Bürgermeister Klaus Krützen und Erster Beigeordneter Michael Heesch die bis auf Widerruf geltenden Leihverträge. Weiterlesen

Premiere bei der Aktion “Frag doch mal den Bürgermeister“

frag-den-bm_001

Fünf Jugendliche im Alter zwischen zehn und 17 Jahren warteten gespannt auf den heutigen Vormittag, den sie gemeinsam mit dem Bürgermeister verbrachten.

Zuerst wurden das Bürgermeisterbüro und der Ratssaal besichtigt. Interessiert und gespannt hörten die Teilnehmer/innen den Informationen und Erläuterungen des Bürgermeisters zu, als er über seine Tätigkeiten, die Aufgaben der Verwaltung und des Rates sprach. Weiterlesen

Seite 1 von 2312345...1020...Letzte »