Austausch über Grevenbroicher Linien- und Schulbusverkehr: Zusätzlicher Bus und neue Busradar-App „DB Busradar NRW“

v.l.: Sebastian Potschka, Bürgermeister Klaus Krützen und Ira Leifgen, (Leitung Bürgermeisterbüro), mit den Teilnehmern des Netzwerktreffens

Wiederholte Beschwerden über die Abwicklung des Schülertransports im letzten Winter hat Bürgermeister Klaus Krützen zum Anlass genommen, die Beteiligten und Betroffenen an einen Tisch zu bringen. Vertreter der DB Regio Bus und der Stadtverwaltung haben an der Sitzung des Netzwerks Schülervertretungen der fünf weiterführenden Schulen in Grevenbroich teilgenommen. Das Netzwerk, das von Sebastian Potschka, SV-Verbindungslehrer der Realschule, koordiniert wird, hatte die Stadt zu Jahresbeginn angeschrieben und eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen gemacht. Weiterlesen

Strukturhilfe des Bundes für das Rheinische Revier im „Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen“ verankert

Bürgermeister Klaus Krützen bringt Projektideen in Gesetz ein

Zusammen mit den betroffenen Ländern gewährt der Bund den heutigen Kohleregionen bis zum Ende der Kohleverstromung spätestens im Jahr 2038 Unterstützung beim Strukturwandel. Wegweisend für diesen Schritt ist das „Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen“, in dem die 14 Mrd. Euro Strukturhilfe des Bundes für die Braunkohlereviere und anteilmäßig 37 Prozent für das Rheinische Revier in den nächsten 20 Jahren verankert werden. Der erste Teil des Gesetzes bildet das neue Stammgesetz „Investitionsgesetz Kohleregionen“. Damit wird der Bund den Ländern bis spätestens 2038 Finanzhilfen für Investitionen gewähren, die an festgelegte Kriterien und Bedingungen geknüpft werden. Weiterlesen